Deutsch lernen mit IT & VS

Aus Deutsch
Version vom 26. Oktober 2016, 12:19 Uhr von Paul.kral (Diskussion | Beiträge) (ZUM-Wiki)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier steht alles Wissenswerte über die Möglichkeit "Deutsch lernen mit IT"

Amira - Leseförderprogramm

Das Leseförderprogramm Amira bietet mehrere Bilderbücher in 7 Sprachen: Deutsch, Türkisch, Russisch, Italienisch, Arabisch und Englisch. Man kann sich die Texte in diesen Sprachen vorlesen lassen und dabei mitlesen. Zu den Geschichten gibt es interaktive Übungen zu Grammatik, Wortschatz und Textverstehen. Die Anleitungstexte sind allerdings nur in deutscher Sprache verfügbar.

Computerspiele zum Thema Flucht und Asyl


4 Fälle üben mit App gFlash+

Mit einer Google-Tabelle ein Karteikarten-Quiz erstellen, mit Tablets teilen, sodass die Schülerinnen und Schüler auch offline damit arbeiten können.


DAZ-Lernpaket: Schulsachen

Das Material eignet sich zur Erarbeitung und Festigung des Grundwortschatzes. Es ist für den Einsatz im Klassenverband oder zur Arbeit mit Kleingruppen konzipiert.

Inhalte: Arbeits- und Merkblätter, Flash-Cards, Spiele wie Bingo, Lotto, Domino, ...

Auf dem Österreichischen Schulportal "schule.at" finden sich Lernpakete für das Arbeiten mit Deutsch als Zweisprache: DAZ-Lernpaket

Außerdem findet man unter folgenden Links noch hilfreiche Übungen:


DaZ-Materialien


Deutsch Klasse: Schulstufe 1-12

In der DEUTSCH KLASSE geht es hoch her: Fatma aus der Türkei, Boris aus Russland, Carol aus Kenia und Salim aus dem Irak treffen sich dort regelmäßig zum Lernen. Während Carol die Sprache für ihr Medizinstudium braucht, will Fatma mit ihrem Sohn mehr Deutsch reden. Boris muss Deutsch lernen, damit er vielleicht doch irgendwann den Taxi-Schein machen und arbeiten kann. DEUTSCH KLASSE will unterhalten, zum Deutsch Lernen animieren und das Verständnis zwischen den Kulturen fördern.

Im Mittelpunkt der 13 Folgen stehen Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen. Sie haben unterschiedliche Schicksale und Beweggründe, aber ein gemeinsames Ziel:


Deutsch lernen mit Memory-Karten

Unterrichtsmaterialien, mit deren Hilfe Pädagoginnen und Pädagogen unterstützt Sprachunterricht erteilen können und Flüchtlinge schneller Deutsch lernen sollen. Auf einer Lernkarte steht etwa das Wort Bleistift, auf einer zweiten ist der Stift zu sehen. Zu diesen Memory-Karten sollte man zusätzlich einen echten Bleistift zeigen.

Vorlagen findet man bei 4teachers


EU lifelong Learning Programme - Freepy - Primarstufe

Dieses Sprachförderprogramm bietet sehr ansprechende Online-Spiele zur Wortschatzerweiterung und zum sinnerfassenden Lesen. Es steht in vier Sprachen (Deutsch, Litauisch, Estnisch, Slowenisch) zur Verfügung. Alle Wörter und Sätze werden bei Aktivieren des Audio-Buttons vorgelesen. Für die Erstbegegnung mit der deutschen Sprache sind die Spiele vermutlich zu schwierig, aber für A1-Niveau bestimmt zu bewältigen. Hier der Link zur Seite: http://www.frepy.eu/part1.htm


Gehirngerecht Sprachen lernen


Deutsch Online-Training der Alpen-Adria-Universität

Deutsch Online-Training der Alpen-Adria-Universität

Themenwortschatz

Berufe und Orte – Jobs and job places Das Gesicht – The face * Dimensionen und Maße – Dimensions and measurements * Die Familie – The family * Geschäfte und Gaststätten – Shops and restaurants * Gesundheitspflege – Health care * In der Wohnung – In the flat * Körper und Aussehen – Looks * Krankheit und Unfall – Illness and accidents * Maße und Gewichte – Weight and measurements * Meine Daten – My personal data * Orte in der Stadt – Places in town * Speisen und Getränke – Meals and drinks * Spiel mit der 8 – Puns with “Acht” * Tiere und Tierlaute – Animals and their sounds * Uhrzeit und Tageszeiten – Talking about the time * Das Wetter – The weather * Wochentage und Monatsnamen – Days of the week and names of the months * Zahlen bis 1000 – Numbers till 1000 * Tierfamilien – Animal families Bekannte Hauptstädte - Famous capitals Flüsse in Österreich – Rivers in Austria Im Sommer am See Körperteile mit vier Buchstaben Städtenamen Herkunft und Sprache Tätigkeiten – Berufe – Herkunft Bekannte Orte

Redewendungen

Wortarten

Gedicht der Gegensätze – Poem of opposites Modalverben in Gesprächen – Modal verbs in conversations * ss oder scharfes ß – ss or ß Tageszeiten – The times of the day Zahlen und Themen – Numbers and topics * Definitionen – Definitions Ein Gedicht für die Ferien - Poem for your holyday Buchstaben wechseln Rechnen und Sprechen Oberbegriffe

Wortbildung

Komposition: Nomen + Verb – Composition: nouns and verbs Nomen mit Suffixen – Nouns with suffixes Zusammengesetzte Adjektive * Zusammensetzungen – Compositions Wortbildung Verb + Nomen

Grammatik Deklination

Adjektiv-Endungen – Adjective endings * Adjektiv-Komparation – Comparison of adjectives * Adjektiv-Komparation mit Umlauten – Comparison of adjectives with umlaut Genitiv-Attribut – Genitive attributes Personalpronomen im Dativ – Personal pronouns as indirect objects * Personalpronomen im Nominativ und Akkusativ – Personal pronouns as subjects and direct objects * Possessivpronomen: Familie – Possessive pronouns: family * Präpositionen mit Akkusativ und Dativ – Prepositions with direct and indirect objects * Singular und Plural: Tiere – Singular and plural: animals Reflexiv-Pronomen im Dativ und Akkusativ – Reflexive pronouns as direct and indirect objects * Der kleine Fuchs * Demonstrativ Artikel “dies_” * Fragen mit “welch_” * Personalpronomen im Dativ * Possesivpronomen im Dativ Links-Attribut: flektierte Adjektive im Mittelfeld des Satzgliedes Relativ-Pronomen – Genaue Hinweise auf Personen

GrammatikKonjugation

Hilfsverben als Hauptverben – Auxiliary verbs as full verbs * Imperativ: Aufforderungen – Imperative: orders Modalverben in kurzen Gesprächen – Modal verbs in short conversations Perfekt – Präsens – Futur – Past – Present – Future * Perfekt: Vater und Mutter am Nachmittag – Perfect: Father and mother in the afternoon Verben mit Stamm-Endungen -d, -t, -tt – Verbs with stem endings -d, -t, -tt Verben mit e/i-Umlautung – Verbs with e/i umlaut * Verben mit s, ss und ß – Verbs with s, ss and ß * Modalverben Verben “tun” und “wissen”

GrammatikSyntax

Aussagesatz: Hauptsatzklammer – Statements with verbal brackets Dame und Bullauge – The lady and the bull’s eye Dativ: Schule – Indirect objects: At school * Dimensionen und Maße – Dimensions and measurements Entscheidungsfragen – Yes/No-questions Imperativ: Eltern – Imperative: Talking with parents * Klein- und Großbuchstaben – Upper and lower case letters Perfekt: Am Morgen – Perfect: In the morning Präpositional-Ergänzung – Prepositional phrases * Satzzeichen – Punctuation marks Sätze in zwei Hälften – Sentence halves * Trennbare Verben: Schule – Separable verbs: At school * weil-Satz – Causal clauses * weil-Satz: Wohnung – Causal clauses: In a flat wenn-Satz – Conditional clauses Adjektive – Maße Perfekt mit “hat” und “ist” * Personal- und Reflexivpronomen in Gespräche dass-Satz: Empfindungen und Erfahrungen Reflexive Verben Verben mit Richtungs-Ergänzung Trennbare Verben Verben mit Infinitiv-Phrase Akkusativ Richtungsergänzung Perfekt mit dem Hilfsverb haben Dass- und ob-Sätze Ob-Satz: Fragen! Fragen! Fragen! Adjektiv als Attribut: Länderbezeichnungen im Mittelfeld eines Satzgliedes Perfekt: Ja-Nein-Fragen Adjektiv-Komparation: Vergleiche – Adjective comparisons Vergleiche: mehr oder weniger? – Comparisons: more or less? Akkusativ Ergänzung – Direct object (accusative) Entscheidungsfragen (Ja-Nein-Fragen) Imperativ Imperativ mit Akkusativ-Ergänzung als Personalpronomen Textgrammatik

Texte

Texte Erzähltexte

Antiquitätenkauf – At the antique shop * Das beste Pferd – The best horse * Der letzte Gast – The last guest Maus und Frosch – Mouse and frog * Rat des Pfarrers – The Reverend’s tip Ritt mit dem Esel – The donkey ride Sprung ins Meer – Jumping into the sea Strafe für schmutzige Hand – Punishment for a dirty hand Wo bleibt der Papa? – Where is dad? * Der hat’s gut! * Der alte Chinese und das Glück – Luck and the old Chinese Der Esel und der Wolf

Texte Gespräche

Fragen und Antworten – Questions and answers * Sandra liest einen Krimi – Sandra reading a crime story * Small talk in Gesellschaft *

Texte Landeskunde

​Euro und Cent in Österreich – Euro and Cent in Austria

Texte Medientexte

Anfrage neuer Beruf – Job application * Sachtexte

Hörtexte Hörtexte Hörverstehen

Alleinstehende Mutter im Beruf Auskunft: Fragen unterwegs Autofahren – Parken Ferienwohnung mieten 1 Ferienwohnung mieten 2 Kleiderkauf im Supermarkt 5 Personen stellen sich vor Persönliche Daten im Interview Schul-Alltag Zahlen hören Wetterbericht

Hörtexte Audio-Fitness-Training

Auskunft -Information Bezahlen – Paying Einladung – Invitations Entschuldigungen – Apologies Freizeit – Freetime Gesundheit – Health Kennenlernen – Getting to know each other Kultur – Culture Notsituationen – Emergencies Restaurant – Restaurant Small talk in Gesellschaft – Small talk Sprache – Language Telefon – Telephone Verstehen – Understanding Wann – When Warum – Why Wetter – Weather Wie – How Wo – Where Wünsche – Wishes

Lernvideos

Ausgewählte Sendungen der Kinderserie Sendung mit der Maus“ stehen in 5 Sprachen zur Verfügung: Arabisch, Dari, Englisch, Französisch, und Kurdisch. Ideal im Bereich der Vorschule, sowie in der Primar- und Sekundarstufe zu verwenden.

Auf Youtube bieten sowohl Bildungseinrichtungen als auch Privatpersonen Videos für alle Altersstufen an.

„Deutsch mit Socke" soll Kindern mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen spielerisch den Zugang zur deutschen Sprache ermöglichen. Kurze Videos drehen sich jeweils um ein bestimmtes Thema und vermitteln einfache Satzstrukturen und Wortfelder. Ausgangssprache ist Deutsch.


Deutsch als Zweit-/Fremdsprache: Schulstufe 1-12

Auch wenn sie sich im Alltag verständigen können, kämpfen Kinder mit Migrationshintergrund, Kinder von Aussiedlern und auch deutsche Kinder täglich mit der Unterrichts- und Arbeitssprache Deutsch. Da die gemeinsame Sprache aber eine der Schlüsselqualifikationen für die Teilhabe an der Gesellschaft darstellt, ist Sprachförderung auf allen Ebenen dringend geboten. Grund genug für das Multimediale Schulfernsehen des SWR, den Programmschwerpunkt "Deutsch als Zweitsprache" im Südwestfernsehen zu platzieren.

Zu jeder Folge von DEUTSCH KLASSE gehört ein 15-minütiges Sprachprogramm. Die Lektionen der Sprachprogramme:

  1. Umlaute, Artikel
  2. Präpositionen/Dativ, Possessivartikel
  3. Komparativ/Superlativ, Modalverben
  4. Trennbare Verben, Perfekt
  5. Nebensatz mit ""dass"", Präteritum, Hauptsätze und Nebensätze
  6. Negation, Konjunktiv II.: ""Höfliche Bitte""
  7. Nebensatz mit ""wenn"", Adjektive und Nebensatz mit ""obwohl""
  8. Adjektivdeklination, Temporale Präposition
  9. Imperativ, Temporalsätze: ""wenn"" und ""als""
  10. Indirekte Fragesätze, Personalpronomen: Akkusativ und Dativ
  11. Wortbildung, Relativsätze
  12. ""viele"" - ""vieles"" / ""alle"" - ""alles"", Reflexive Verben
  13. Redewiedergabe, Präsens plus Zeitangabe, Futur"

Planet Schule-DAZ


Sie wollen Deutsch lernen!

DEUTSCH KLASSE ist spannend, mit fiktionalen Charakteren, aber realitätsnahen Lebenssituationen und Problemen. Die Serie ist unterhaltsam - und sehr hilfreich für die Integration von Zuwanderern in Deutschland. Zu jeder Folge von DEUTSCH KLASSE gehört ein 15-minütiges Sprachprogramm. Zwei Lehr- und Übungsbücher mit Audio-CD, sowie ein Video mit den Sprachlektionen gibts im Buchhandel (Klett-Verlag).


Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell: Schulstufe 1-4

Was tun, wenn man fremd in einer Umgebung ist und auch noch einen Auftrag zu erledigen hat? Die beiden zotteligen Figuren Mumbro und Zinell müssen für ihren unzufriedenen König etwas Besonderes aus der unbekannten Menschenwelt besorgen. Gemeinsam gehen sie auf die Suche, lernen Menschen kennen und geraten in verzwickte Situationen. Bis zum Schluss bleibt ungewiss, ob sie das "Besondere" finden werden. Eine Sendereihe für Kinder zum Deutsch Lernen. Video, mit Dialloglisten in Deutsch, Englisch


Extra Deutsch: 1.-2. Lernjahr

... eine Sitcom zum Deutsch lernen mit Sascha, Anna, Nic und Sam, dem Amerikaner. Sascha und Anna haben eine Wohngemeinschaft in Berlin. Ihr Nachbar Nic ist in die impulsive Sascha verknallt, sie will aber nichts von ihm wissen. Anna, die eher schüchtern und zurückhaltend ist, findet Nic wiederum toll, doch der nimmt gar keine Notiz von ihr. Als der lebenslustige Amerikaner Sam auftaucht, wird das Leben der drei Freunde auf den Kopf gestellt.

EXTRA Deutsch


Seeking Refugee/Zuflucht gesucht: Schulstufe 3-7

In fünf Filmclips erzählen Flüchtlingskinder aus aller Welt ihre Schicksale:

Die Gründe für die Flucht aus der Heimat, den Verlust von Freunden und Verwandten, das Ankommen in der fremden neuen Heimat. Sie erzählen aber auch von ihren Träumen, von dem, was sie sich für ihre Zukunft erhoffen. Die bewegenden Schilderungen der Kinder wurden von Schauspielern nachgesprochen und durch ausdrucksstarke Trickfilm-Animationen illustriert. Durch die Erzählperspektive und einfache Sprache erhalten so auch jüngere Schüler Zugang zu den Themen Flucht und Verfolgung.

Flüchtlingskinder erzählen

Sendereihenübersicht zum Fach Deutsch als Zweit-/Fremdsprache

  • Der kleine Gnom: 1. - 2. Lernjahr (Video abspielen, als mp4, doc, pdf downloadbar)
„Deutsch mit Socke" soll Kindern mit wenig oder keinen Deutschkenntnissen spielerisch den Zugang zur deutschen Sprache ermöglichen. Kurze Videos drehen sich jeweils um ein bestimmtes Thema und vermitteln einfache Satzstrukturen und Wortfelder. Ausgangssprache ist Deutsch.
  • Extra Deutsch: 1. - 2. Lernjahr (Video abspielen, als mp4, doc, pdf downloadbar)
  • Mumbro & Zinell: 1. - 4. Lernjahr (Video abspielen, als mp4, doc, pdf downloadbar)
  • Zuflucht gesucht: 3. - 7. Lernjahr (Video abspielen, als mp4, doc, pdf downloadbar)

Sendereihenübersicht


MOOC für Ehrenamtliche

Der Paritätische Wohlfahrtsverband und das IT-Unternehmen SAP boten von Februar bis April 2016 einen kostenlosen MOOC an, dessen Inhalte weiterhin auf open.sap.com/deutsch-ehrenamtlich zur Verfügung stehen. Mehrere Videos und Texte vermitteln rechtliche, organisatorische, inhaltliche, didaktische und psychologische Aspekte für ehrenamtlichen Deutschunterricht.

MOOC


Planet Schule

Schulfernsehen multimedial (SWR, WDR) für Kinder und Jugedliche aufbereitet zu zahlreichen Themen, wie im Krankenhaus, Zirkus, Kaufhaus, Umzug, Wald, Küche, Bauernhof, Schule, unterwegs, Museum, uvm.

Zahlreiche pädagogisch aufbereitete Lehrerzusatzmaterialen zu vielen Beiträgen sind ebenso auf der Seite zu finden.

Planet Schule


Satzklax

Das webbasierte Programm Satzklax Satzklar bietet eine erste Einführung in die Basisgrammatik der deutschen Sprache. Es vermittelt grammatikalische Strukturen anhand von Satzmustern, Bildmaterial und Symbolen, wodurch keine Lese- oder Schreibfertigkeiten erforderlich sind. Schriftliche Wort- und Satzbilder werden aber zusätzlich angeboten, sodass Übende sowohl mit dieser als auch ohne diese Schriftkomponente arbeiten können. Ziel ist es, unter Verwendung der richtigen Artikel vollständige und sinnvolle Sätze zu bilden, sie anzuhören und dann korrekt nachzusprechen. Eine Offline-Version kann beim Anbieter angefragt werden.


Schwerpunkt Flüchtlingskinder- und Jugendliche

Virtuelle PH und Flüchtlingskinder

Das Online Campus Virtuelle Ph bietet eLectures sowie Online-Seminare „Von und mit Flüchtlingskindern lernen“ und „Deutsch als Fremdsprache – Deutsch als Zweitsprache“. Bereits abgehaltene eLectures stehen als Aufzeichnungen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Gemeinsam in die Zukunft lernen.

Kooperative Online-Seminare sind die Umsetzung moderner Seminar- und Workshopgestaltung auf den virtuellen Lernraum: Teilnehmende erarbeiten und vertiefen das Kursthema im Austausch mit einem/einer erfahrenen, zertifizierten Trainer_in und interessierten Kolleg_innen über mehrere Wochen hinweg. Im Unterschied zu einem Präsenzseminar besteht die Kursgruppe allerdings aus Lehrer_innen aus ganz Österreich, ohne dass jemand an einen Veranstaltungsort anreisen muss! Natürlich gibt es auch für Online-Seminare eine Bestätigung via PH-Online! Alle Infos sowie das aktuelle Programm: Online-Seminare Informiert bleiben:

Wöchentlicher Newsletter: Mit der einmaligen Anmeldung auf unserer Lernplattform erhalten Sie diesen automatisch: Newsletter

Sprachförderzentrum Wien

Sprachförderungszentrum Wien

Ein Materialpool soll SprachförderlehrerInnen bei ihrer Arbeit mit Kindern anderer Erstsprache als Deutsch unterstützen. Die Materialien und didaktischen Impulse setzen den Schwerpunkt auf Hören und Sprechen. Zu sieben Themen, wie Familie, Unterricht, Schulsachen, stehen Audiodateien und Textdateien mit entsprechenden didaktischen Tipps, Arbeitsblättern, Wörterlisten und Transkripten zur Verfügung. Wörterlisten sind für die Sprachen Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Türkisch und Farsi vorhanden. Die Audiodateien enthalten von Kindern und Erwachsenen gesprochene, einfache Sätze. Der Download aller Dateien ist möglich.


Sprachenportal des Österreichischen Integrationsfonds

Die Seite des Österreichischen Integrationsfonds "Mein Sprachportal" bietet – zum Teil abgestimmt auf das Lehrwerk „Pluspunkt Deutsch Österreich“ (Cornelsen) - interaktive Übungen für Niveau A1 bis B2 zum Wiederholen und Vertiefen. Für jedes Niveau gibt es Lernmodule mit vielen einzelnen Übungen (Lückentexte, Multiple Choice, Drag&Drop) unter Einbindung von Audios und Videos. Ausgangssprache ist Deutsch. Eine Anmeldung ist notwendig, wenn der volle Umfang des Angebots genutzt werden möchte.


Video-Tutorials für Ehrenamtliche

Ratgeberfür Ehrenamtliche - Video-Tutorial

14 Videos geben Tipps zum Unterrichten von Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache. Die Videos richten sich an ehrenamtliche Sprachbegleiter, die Flüchtlinge beim Deutschlernen unterstützen.


WHATSGERMAN

Whatsgermang - grundlegende Deutsche Grammatik

Hier kann man das Alphabet und grundlegende Deutsche Grammatik und die richtige Betonung erlernen und den Wortschatz des Alltagslebens. Auch gratis im App-Store und bei Google Play erhältlich.

We teach you the alphabet and basic German grammar, help you out with the correct pronunciation and make sure that you’ll find your way into the daily life by teaching you every day expressions for free.

  • COURSE 1 – THE ALPHABET

In this course we teach you the German alphabet. We give you a basic understanding of the German language.

  • COURSE 2 – DAILY PHRASES

The second course shows everyday phrases which will help you to manage daily life.

  • COURSE 3 – GRAMMAR

In course 3 we begin with easy examples of the German grammar. We will show you grammatical contexts and build first German sentences with you.

WHATSGERMAN

Webinarreihe Lernbegleiter Deutsch

Webinarreihe Lernbegleiter.jpg

Das Goethe-Institut bietet eine Online-Informationsreihe für ehrenamtliche Deutschlehrende an, die auch als Aufzeichnungen zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung ist notwendig. Ziele der Spracharbeit durch ehrenamtliche Lernbegleitende

Ehrenamtliche Lernbegleitende können Geflüchtete unmittelbar bei ihren ersten Schritten in Deutschland unterstützen. Die meisten der Ankommenden möchten sofort mit der deutschen Sprache in Kontakt kommen. Bis sie jedoch in einer Umgebung und unter Bedingungen leben, in denen sie systematisch Sprache lernen können, vergeht viel Zeit. Hier setzen die ehrenamtlichen Lernbegleitenden mit ihrem Angebot an.

In der Zielsetzung unterscheidet sich ihre Spracharbeit deutlich von Integrationskursangeboten, die auf ein systematisches Erlernen der Sprache abzielen und von ausgebildeten Sprachlehrkräften zu leisten sind. Das Ziel der von Ehrenamtlichen durchgeführten Spracharbeit ist, einen positiven Erstkontakt mit der neuen Sprache zu unterstützen, dadurch Neugierde auf Deutsch und Deutschland zu wecken, Geflüchteten eine erste Orientierung im Land und in der neuen Sprache zu geben, sie in ihrer konkreten Lebenssituation nach der Ankunft sprachlich zu unterstützen.

Die Einführungen in die Spracharbeit stellen eine Möglichkeit für ehrenamtliche Lernbegleitende dar, ihre Aufgaben und ihre Rolle in der Spracharbeit kennen zu lernen, sich untereinander zu vernetzen, sich beratend zu unterstützen und voneinander zu lernen.

Zielgruppen

  • Einführungen in die Spracharbeit richten sich an Personen
  • ohne Ausbildung und Unterrichtserfahrungen in Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache,
  • die sich auf eigene Initiative für Geflüchtete engagieren,
  • die sich als Ansprechpersonen und Kommunikationspartner/innen verstehen,
  • die Geflüchteten ohne Deutschkenntnisse eine Unterstützung in ihrem Alltag sind.

Weitere Materialien

  • Deutschmaterialien Deutsch fit (Kontaktadresse: Stephanie Schmid mail@stephanieschmid.at; Es ist ihr wichtig ist, dass die Materialien kostenlos bleiben.)


ZUM-Wiki

das ZUM-WIKI
Hallo Deustch - ZUM-WIKI

Ein offenes Portal für den Deutschunterricht mit Flüchtlingen. Hier sollen Materialien (A1-Niveau) gesammelt werden, die kostenlos und als offene Bildungsinhalte (OER) genutzt werden können. Hilfreiche Ideen, Tipps und anderes mehr können hier eingefügt werden. Kommentierte, gut ausgesuchte Links verweisen auf weitere Websites.


Impressum | Privacy Policy | Zurück zur Hauptseite